Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Steckdosenleisten – das sollten Sie vor dem Kauf wissen

SteckdosenleistenEine Steckdosenleiste ist ein Verteiler und dient dazu, eine Steckdose so zu erweitern, dass man mehrere elektrische Geräte gleichzeitig einstecken kann. Zudem kann man die Länge eines Gerätekabels damit verlängern. Durch eine solche Verlängerung kommt man zum Beispiel mit dem Staubsauger auch in die entlegensten Winkel und Ecken. Der Markt bietet eine unüberschaubare große Auswahl an Modellen. Man kann Steckdosenleisten günstig oder sehr teuer kaufen. Die am häufigsten verwendete Steckdosenleiste ist die 3 fach Steckdosenleiste. Sie ist auch in vielen Test der Steckdosenleisten Testsieger. Hier kann man also drei Geräte gleichzeitig einstecken. Es gibt natürlich auch 4 fach, 6 fach, 8 fach, 10 fach und sogar 12 fach Steckdosenleisten. Besonders in der Küche ist es sehr praktisch, wenn man mehrere Einsteckmöglichkeiten hat, denn hier befinden sich gewöhnlich viele verschiedene elektrische Geräte.

Steckdosenleiste Test 2019

Welche Arten von Steckdosenleisten gibt es?

SteckdosenleistenSteckdosenleisten gibt es in allen möglichen Ausführungen. Wie oben erwähnt, gibt es 3 fach, 4 fach, 6 fach, 8 fach, 10 fach und 12 fach Steckdosenleisten. Es gibt sie mit verschiedenen Kabellängen, zum Beispiel 3 m oder 5 m. Man kann sich

» Mehr Informationen
  • eine Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz,
  • eine Steckdosenleiste mit USB Anschluss,
  • eine Steckdosenleiste mit Schalter oder Fußschalter,
  • eine Steckdosenleiste mit einzelnen schaltbaren Steckdosen,
  • eine Steckdosenleiste mit Fernbedienung (oder auch eine Funk Steckdosenleiste),
  • eine Steckdosenleiste für Flachstecker,
  • eine Steckdosenleiste zum Anschrauben für die Wandmontage,
  • eine Steckdosenleiste mit Zeitschaltuhr,
  • eine Steckdosenleiste für außen,
  • eine Steckdosenleiste ohne Kabel,
  • eine Steckdosenleiste für die Küche,
  • eine Master Slave Steckdosenleiste,
  • eine 19 Zoll Steckdosenleiste oder
  • eine Steckdosenleiste für den Feuchtraum

kaufen. Mehrfachstecker sind meistens schwarz oder weiß, wobei die Farbe allerdings egal und reine Geschmackssache ist.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, welches die besten Steckdosenleisten sind, wo es die besten Angebote und gute Preise gibt und welche Steckdosenleisten zu einem passen.

Variante Hinweise
Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz Im Stromnetz können ab und zu Überspannungen oder Spannungsspitzen auftreten. Diese können die eingesteckten Endgeräte beschädigen oder zerstören. Um sich gegen Überspannungen zu schützen, kann man zwischen Steckdosenleiste und Steckdose einen Überspannungsschutz zwischenschalten. In vielen Steckdosenleisten ist der Überspannungsschutz aber schon mit eingebaut.
Steckdosenleiste mit USB Anschluss Heutzutage ist der USB-Anschluss nicht mehr wegzudenken. Viele Geräte werden nur noch über USB aufgeladen. Um auf die entsprechenden Steckdosen-Adapter zu verzichten, gibt es viele Steckdosen auf dem Markt, in denen bereits eine USB-Anschluss integriert ist. So kann man das Smartphone ganz einfach einstöpseln.
Steckdosenleiste mit Schalter Manchmal ist es praktisch, wenn man mehrere elektrische Endgeräte gleichzeitig ein- und ausschalten kann. Dafür ist eine Steckdosenleiste mit Schalter optimal, denn damit kann man alle Steckdosen gleichzeitig mit Strom versorgen oder vom Strom trennen. Hat man zum Beispiel in der Weihnachtszeit mehrere Lichterketten brennen und möchte diese nicht immer ein- und ausstecken, ist solch eine Steckdosenleiste von Vorteil.
Steckdosenleiste mit einzelnen schaltbaren Steckdosen Viele Geräte, die eigentlich abgeschaltet sind, aber dennoch an die Steckdose angeschlossen sind, verbrauchen weiterhin Strom. Dafür ist eine Steckdosenleiste mit einzelnen schaltbaren Steckdosen äußerst praktisch. Die Geräte, die man nicht braucht, trennt man einfach komplett vom Netz und spart somit Strom und schützt die Umwelt.
Steckdosenleiste mit Fernbedienung Diese Art von Verteiler kann man als die Weiterentwicklung derer sehen, bei denen jede Steckdose einen eigenen Schalter besitzt. Diese Schalter fallen weg und deren Stelle treten Sensoren, die man mit einer Fernbedienung ansteuern kann. So kann man die einzelnen Geräte bequem vom Sofa aus aktivieren oder deaktivieren. Hier gibt es Funk Steckdosenleisten oder auch Modelle mit Infrarot.
Steckdosenleiste für Flachstecker Viele Geräte verfügen über Stecker, die flach sind. Diese haben den Vorteil, dass sie weniger Platz in Anspruch nehmen. Das heißt, auf einer Steckerleiste passen mehr Flachsteckdosen als normale Steckdosen. Es gibt Steckdosenleisten, die nur über Flachsteckdosen verfügen oder auch Kombinationen aus beidem. Sucht man im Internet nach Steckdosenleisten flach, findet man eine große Auswahl an allen möglichen Zusammensetzungen.
Steckdosenleiste zum Anschrauben Manchmal hat man keinen Platz auf dem Fußboden oder benötigt Steckdosen auf einer gewissen Wandhöhe. Dafür sind anschraubbare Steckdosenleisten sehr praktisch. Man kann sie einfach einstecken und anschrauben und spart sich durch die Wandmontage Platz auf dem Boden oder der Ablage. Anschraubbare Steckerleisten gibt es in allen möglichen Varianten.
Steckdosenleiste mit Zeitschaltuhr Sie möchten, dass ein Gerät, wie zum Beispiel ein Ventilator nach einer gewissen Zeit von allein abgeschaltet wird? Dann sollten Sie sich eine der Steckdosenleisten kaufen, die über eine Zeitschaltuhr verfügen. Diese unterbrechen nach einer bestimmten Zeit die Verbindung zum Stromnetz, wenn Sie sich zum Beispiel schlafengelegt haben.
Steckdosenleiste für außen Natürlich braucht man Steckdosenleisten nicht nur im Haus, sondern oft auch draußen. Wenn man zum Beispiel einen Garten hat und dort verschiedene Geräte, wie Lichterketten oder Gartengeräte  anschließen möchte oder eine Verlängerung braucht. Dafür gibt es extra Steckdosenleisten für draußen, die den Witterungen standhalten.
Steckdosenleiste ohne Kabel Es gibt gute Steckdosenleisten, die genau den Ansprüchen des Käufers entsprechen, deren Kabellänge allerdings nicht passt. Hat man zum Beispiel eine Steckdosenleiste mit einem 3m- oder mit einem 5 m Kabel, benötigt aber ein 7 Meter Kabel, hat man ein Problem. Für solche Fälle kann man auch Steckerleisten ohne Kabel kaufen und sich dann das passende Kabel extra besorgen.
Steckdosenleiste für die Küche In der Küche sollten eigentlich viele Steckdosen vorhanden sein, da es hier viele verschiedene elektrische Geräte gibt. Oft wird aber genau das vergessen und an Einsteckmöglichkeiten mangelt es deutlich. Natürlich könnte man jetzt eine ganz normale Steckerleiste nehmen, um die Anzahl der Steckplätze zu erhöhen – allerdings entsteht dann häufig ein Kabelsalat, der viel Platz wegnimmt. Hierfür gibt es extra Steckdosenleisten für die Küche, die bestimmte Passformen haben, um möglichst wenig Platz zu verschwenden. Gleichzeitig haben diese Steckerleisten häufig keine Kabel, sondern werden direkt an der Steckdose montiert.
Master Slave Steckdosenleiste Bei einer Master Slave Steckdosenleiste werden einzelne Steckdosen automatisch an- und ausgeschaltet, wenn andere Steckdosen benutzt werden. Somit kann man mit einem Gerät andere Geräte schalten und Energie sparen.
19 Zoll Steckdosenleiste Diese Art von Steckerleisten sind speziell für 10 Zoll Serverschränke konstruiert und verfügen häufig über einen integrierten Überspannungsschutz. Hier kann man sehr viele Stecker gleichzeitig einstecken, was bei Serverschränken notwendig ist.
Steckdosenleiste für den Feuchtraum Auch in feuchten Räumen, wie dem Waschkeller oder dem Bad braucht man Strom. Hierfür gibt es spezielle Steckerleisten, die gegen Feuchtigkeit geschützt sind. Solche Geräte heißen auch ip44 Steckdosenleisten.

Welches sind die besten Marken für Steckdosenleisten?

Diese Marken garantieren für beste Steckdosenleisten und gewinnen jeden Steckdosenleisten Test :

» Mehr Informationen
  • Brennenstuhl
  • Meross
  • Belkin
  • AS Schwabe

Was sollten Sie beachten, wenn Sie eine Steckdosenleiste kaufen?

Viele Anbieter verkaufen Steckdosenleisten günstig, wobei darunter oft die Qualität leidet. Man sollte lieber ein bisschen mehr Geld ausgeben und zum Beispiel einen Steckdosenleisten Testsieger kaufen. Diese Geräte haben meistens eine verlängerte Lebensdauer. Einen Steckdosenleisten Test findet man ganz einfach im Internet. Hier kann man sich viele Testberichte durchlesen oder sich einen Steckdosenleisten Vergleich ansehen.

» Mehr Informationen

Tipp: Schaut man sich dazu noch einen Preisvergleich an, ist man der optimal passenden Steckdosenleiste schon sehr nahegekommen.

Nun muss man die Steckdosenleiste nur noch im Online Shop bestellen und sich per Versand nachhause liefern lassen. Man kann natürlich auch in ein Geschäft gehen und dort von den Erfahrungen und Empfehlungen der Mitarbeiter profitieren.

Am besten, man geht in ein Elektrogeschäft oder in einen Baumarkt.

Hier finden Sie auf jeden Fall die richtige Steckdosenleiste:

  • Saturn
  • Media Markt
  • Conrad
  • Bauhaus
  • Hagebau
  • Obi
  • Hornbach
  • Toom

Hier kann man die Geräte auch in die Hand nehmen und bei Bedarf seinen eigenen Steckdosenleisten Test durchführen.

Steckdosenleisten mit oder ohne Schalter?

Variante Vor- und Nachteile
Steckdosenleiste ohne Schalter
  • kein ständiges An- und Ausschalten
  • Leiste kann auch an nicht zugänglichen Orten installiert werden
  • Stromverbrauch auch im Standby-Modus
  • es kann zu Überspannungen kommen
Steckdosenleiste mit Schalter
  • spart Strom
  • erhöht die Sicherheit
  • lästiges an- und ausschalten
  • wenn sich nicht jeder im Haushalt daran hält, ist es nicht sinnvoll
  • störendes Leuchten des Kippschalters

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (94 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen