Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Optische Kabel – die besonderen Audio-Kabel

Optische KabelWenn Sie auf der Suche nach einem qualitativ hochwertigen Kabel sind, dann sollten Sie sich die verschiedenen optischen Kabel im Online Shop anschauen. Optische Kabel funktionieren mit einem Lichtwellenleitersystem und wurden ursprünglich vom Unternehmen Toshiba entwickelt. Ein optisches Audiokabel wird daher auch gern als TOSLINK-Kabel bezeichnet. Warum ein optisches Kabel diesen Namen hat und welche Vorteile ein optisches Kabel besitzt, sehen Sie in einem separaten Testbericht. Dort finden Sie auch Hinweise, wo Sie die besten optischen Kabel günstig kaufen können. Egal ob es ein 5.1 Sound System ist oder Sie lediglich die Stereo Anlage verbinden wollen – optische Kabel finden überall ihren Einsatz.

Optisches Kabel Test 2019

Was ist ein optisches Kabel?

Optische KabelEin optisches Kabel reiht sich in die Kategorie der Audiokabel ein. Ursprünglich wurde das optische Kabel vom Unternehmen Toshiba im Jahr 1983 entwickelt. Seitdem werden optische Kabel auch gern als TOSLINK-Kabel bezeichnet – eine Kombination aus Toshiba und Audio-Link-Kabel. Ein optisches Kabel wird deshalb als solches bezeichnet, weil Signale optisch übertragen werden. Lichtwellen werden im Kabel weitergeleitet und am Ende führen diese Strahlungen dann zu einer Übertragung von Audio-Signalen. Anfangs hat Toshiba das optische Kabel nur in eigenen CD Player benutzt. Mittlerweile nutzen auch

oder andere Hersteller das optische Kabel. Es gibt alternativ auch noch das Cinch Kabel. Optische Kabel auf Cinch zu bekommen ist dabei meist mit einem Adapter möglich. Wie das funktioniert und welche Klinke oder welchen Adapter Sie benötigen, Sehen Sie in einem Testbericht. Auch Erfahrungen anderer Käufer können helfen, das richtige Produkt zu finden.

Produkt Optisches Kabel
Bekannt als Audiokabel, TOSLINK Kabel
Bekannte Hersteller Toshiba

Welche Eigenschaften hat ein optisches Kabel?

Ist das Kabel optisch, besitzt das Kabel einige Vorteile gegenüber anderen Kabeln. Während normale Kabel oftmals einen gewissen Verlust an Qualität zu verzeichnen haben, arbeitet das optische Kabel weitgehend ohne Verluste. Wenn ein optisches Kabel Audio Signale überträgt, dann ist es unempfindlich gegenüber elektrischen und magnetischen Störungen. Gerade der Profi greift daher gern auf das optische Kabel zurück. Optische Kabel können auch via Splitter aufgeteilt werden. Wie Sie einen solchen Splitter einrichten und anschließen, sehen Sie in einem separaten Testbericht.

Ein optisches Kabel überzeugt in einem Testbericht also durch einen geringen Qualitätsverlust. Allerdings hat ein optisches Kabel – egal ob Optisches Kabel 3m, optisches Kabel 2m oder optisches Kabel 10m – einen Nachteil, wenn es geknickt wird. Wenn Sie ein normales optisches Kabel knicken, kann die Verbindung schlagartig unterbrochen sein. Besser ist es – sollten Sie abgewinkelt arbeiten wollen – einen Optisches Kabel Winkel zu kaufen. Somit wird der Winkel direkt eingeplant und Sie können das Kabel auch in engen Räumen verlegen. Auch ein Splitter oder Verteiler kann auf diese Weise arbeiten.

Wie lang kann ein Kabel optisch sein?

Ein optisches Audiokabel ist generell bis zu einer Länge von 100 Metern möglich. In der Praxis ist das allerdings nur selten der Fall. Ein optisches Audiokabel wird meist in folgenden Längen auf dem Markt angeboten:

  • Optisches Kabel 1m
  • Optisches Kabel 1,5m
  • Optisches Kabel 2m
  • Optisches Kabel 3m
  • Optisches Kabel 5m
  • Optisches Kabel 6m
  • Optisches Kabel 7m
  • Optisches Kabel 8m
  • Optisches Kabel 10m
  • Optisches Kabel 20m

Auch Kabel mit 15m oder 4m können im Online Shop gekauft werden. Zu den meistverkauften Kabeln gehören aber die Kabel zwischen 1 und 3 Metern. Verlängern können Sie Kabel auch, müssen dafür aber das nötige Zubehör besitzen. Sie können 5 Meter verlängern, 2 Meter verlängern oder auch nur 1 Meter anhängen. Das hängt von Ihnen ab! Optisches Kabel oder HDMI Kabel? Diese Frage wird gern gestellt, allerdings sind HDMI Kabel in erster Linie für die Übertragung von Video und Audio gedacht. Das optische Kabel ist nur für Audiosignale konzipiert.

Vor- und Nachteile eines optischen Kabels

  • sehr hohe Reichweiten möglich
  • als TOSLINK Kabel bekannt
  • verlustfreie optische Übertragung
  • im Winkel entstehen Verbindungsabbrüche

Welche Stecker gibt es beim Kabel optisch?

Es gibt bei einem optischen Kabel den standardmäßigen F05 Stecker. Dieser ist in der Branche bekannt und in den meisten Fällen normal zu nutzen. Auch die meisten Geräte, wie zum Beispiel eine Soundbar, werden von Hause aus mit einem F05 Steckerplatz ausgeliefert, um Audiosignale möglichst verlustfrei übertragen zu können.

Alternativ zum F05 Stecker gibt es auch noch den 3,5mm-Stecker. Dieser wird aber nur dann verwendet, wenn im gleichen Kabel auch ein elektrisches Signal analog übertragen wird. Es gibt solch eine Klinke auch als Adapter – schauen Sie sich also die verschiedenen Möglichkeiten an. Beim Stecker kann es sein, dass der Stecker aus Aluminium oder aber auch aus Kupfer oder Gold ist. Die besten optischen Kabel arbeiten mit Gold oder Kupfer. Beste optische Kabel haben dann aber laut einiger Erfahrungen ihren Preis. Die Bewertung im Online Shop spricht aber für Kabel aus Kupfer. Gute optische Kabel können aus einem anderen Metall sein.

Wie finden Sie das passende optische Kabel?

Wenn Sie sich ein optisches Kabel kaufen möchten, dann sollten Sie sich in einem Optischen Kabel Vergleich die verschiedenen Längen und Formen anschauen. Es gibt die Kabel mit Stecker in verschiedenen Farben und auch Materialien. Als besonders hochwertig gelten laut einem Optisches Kabel Vergleich die Kupferkabel. Aber auch andere Materialien können gute Dienste verrichten. Optische Kabel Testsieger in verschiedenen Kategorien finden Sie innerhalb der Angebote im Online Shop. Machen Sie einen Preisvergleich. Der Vergleich der Preise erleichtert nicht nur den Geldbeutel, denn manchmal finden Sie auch echte Optische Kabel Testsieger da, wo Sie die Modelle nicht vermuten würden. Haben Sie sich dann ein optisches Kabel günstig kaufen können, steht der Versand an.

Tipp: Achten Sie hier auf die Versandbedingungen, damit Sie nicht unnötig draufzahlen müssen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen