Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

tka Köbele Akkutechnik Akku Baby: Test

No Name tka Köbele Akkutechnik Akku Baby:

No Name tka Köbele Akkutechnik Akku Baby:
No Name tka Köbele Akkutechnik Akku Baby:

Unsere Einschätzung

No Name tka Köbele Akkutechnik Akku Baby: Test

<a href="https://www.batterie.org/no-name/tka-koebele-akkutechnik-akku-baby/"><img src="https://www.batterie.org/wp-content/uploads/awards/3805.png" alt="No Name tka Köbele Akkutechnik Akku Baby:" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Preis

Merkmale

  • Bis zu 1000x wiederaufladbar
  • NiMH Power-Babyzelle Typ C 5.000 mAh

Vorteile

  • Relativ lange Lebensdauer und sehr gute Energieeffizienz
  • Bis zu 1.000 Mal wiederaufladbar

Technische Daten

Marke / HerstellerNo Name
Modelltka Köbele Akkutechnik Akku Baby:
Aktueller Preisca. 6 Euro

Die von tka Köbele Akkutechnik angebotene wiederaufladbare Ni-MH-Akku-Babyzelle (Herstellerreferenz: PX2711-944) ist höchstens 1.000 Mal wiederaufladbar. Aufgrund der immensen Energieeffizienz ist die Ni-MH-Akku-Babyzelle des Typs C sehr umweltschonend. tka Köbele Akkutechnik berücksichtigte bei dieser wiederaufladbaren Ni-MH-Akku-Babyzelle weitere interessante Einzelheiten, deren Details im Anschluss noch im Einzelnen angesehen werden.

No Name tka Köbele Akkutechnik Ak... bei Amazon

  • No Name tka Köbele Akkutechni... bei Amazon im Angebot
Amazon

Wie ist die Ausstattung?

Laut den Herstellerangaben auf Amazon ist die Ni-MH-Akku-Babyzelle des Typs C (Herstellerreferenz: PX2711-944) von tka Köbele Akkutechnik mit 5.000 mAh ausgestattet. Weiter heißt es, dass die Ni-MH-Akku-Babyzelle über eine recht lange Lebensdauer verfügt. Infolgedessen wird mithilfe der Ni-MH-Akku-Babyzelle von tka Köbele Akkutechnik nicht nur Müll verringert, sondern es wird auch die Umwelt geschont. Abhängig von der Akku-Lebenszeit würde diese Ni-MH-Akku-Babyzelle von tka Köbele Akkutechnik bis zu 1.000 normale Batterien ersetzen. Die knapp 40 Gramm schwere Ni-MH-Akku-Babyzelle von tka Köbele Akkutechnik kann bis zu 1.000 Mal wiederaufgeladen werden. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie ist die Handhabung?

Auf Amazon gaben die Kunden an, dass die Ni-MH-Akku-Babyzelle von tka Köbele Akkutechnik nicht nur über eine sehr gute Verarbeitung und Kapazität, sondern auch über eine hervorragende Leistung verfügt. Auch die Selbstentladung würde sich nach Kundeninformation in Grenzen halten. Neben der recht langen Laufzeit bewerteten die Kunden auch die Qualität der Ni-MH-Akku-Babyzelle sehr positiv. Ferner wären nach Kundenaussagen selbst nach einigen Ladezyklen kaum Einbußen bei der Leistung bzw. Kapazität bemerkbar. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Aktuell bekommt man dieses Modell für 6 Euro im Online-Shop von Amazon. Die Leistungen der Ni-MH-Akku-Babyzelle von tka Köbele Akkutechnik werden zu einem sehr guten Preis angeboten. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Die Ni-MH-Akku-Babyzelle von tka Köbele Akkutechnik ist nicht nur sehr gut verarbeitet, sondern sie hat neben einer hervorragenden Leistung auch noch eine gute Kapazität zu bieten. Außerdem zeichnet sich die Ni-MH-Akku-Babyzelle von tka Köbele Akkutechnik auch noch durch eine geringe Selbstentladung aus. Darüber hinaus ist nicht nur die Qualität, sondern auch die relativ lange Laufzeit nicht zu verachten. Wir vergeben aufgrund von Produktbeschreibung und Kundenrezensionen insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: No Name tka Köbele Akkutechnik A...

Bei Amazon kaufen
5,95 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 13.11.2019 um 18:03 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name tka Köbele Akkutechnik Akku Baby: gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?