Ladegeräte

Akkuladegeraete

Akkuladegeräte

Als Ladegeräte werden technische Geräte bezeichnet, die einen entladenen Akku wieder aufladen. Während eine herkömmliche Batterie nach einmaliger Entladung unbrauchbar ist, können Akkus je nach Typ viele Ladezyklen durchlaufen. Es gibt verschiedene Typen von Ladegeräte, die auf die jeweiligen Komponenten unterschiedlicher Akkus abgestimmt sind und die erfolgte chemische Reaktion entsprechen umkehren können.

Nickel-Cadmium oder Nickel-Metallhydrid Akkus werden in aller Regel einzeln in kompakte Ladegeräte gesteckt, die dann wiederum über eine Steckdose betrieben werden. Hochwertige Ladegeräte verfügen über Mikrocontroller, die jede Zelle einzeln ansprechen und so eine etwaige Überladung verhindern, die die Lebensdauer des Akkus sonst herabsetzen oder den Akku beschädigen könnte. Außerdem ist es so möglich, einen Akku zunächst zu entladen und dann wieder vollständig aufzuladen.

Für Handys und Laptops, die zumeist ihre Energie aus Lithium Ionen Akku beziehen, werden über spezielle Ladegeräte geladen. Hierbei handelt es sich zumeist um ein Ladekabel für den Handy Akku, das an das Handy angeschlossen wird. Um die Lebensdauer des Akkus zu verlängern, sollte man zwar das Gerät nicht zu früh aufladen, aber moderne Ladegeräte ermöglichen dennoch ein Wiederaufladen, wenn der Akku noch nicht vollständig entladen ist. Ladegeräte für Laptops hingegen enthalten zumeist noch ein separates Netzteil, das die nötige Ladespannung gewährleistet. Bei älteren Laptops ist es empfehlenswert, den Laptop Akku möglichst sorgfältig zu entladen und nach erfolgter Aufladung vom Ladegerät zu trennen. Moderne Laptops hingegen verfügen zumeist über Steuerungssysteme, die nach beendetem Ladevorgang die Stromversorgung auch bei angeschlossenem Netzkabel unterbrechen und in den reinen Entladebetrieb umschalten. Es ist in jedem Fall wichtig, ausschließlich für das Gerät und den Akku geeignete Ladegeräte zu verwenden, da der Akku sonst aufgrund einer zu hohen Spannung oder eventuelles Überladen beschädigt oder zerstört werden kann.

Außerdem gibt es noch spezielle Ladegeräte wie beispielsweise Schnellladegeräte, die ein vollständiges Aufladen des Akkus in wenigen Stunden ermöglichen. Da hierbei jedoch höhere Temperaturen entstehen, sind gewisse Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten. Außerdem kann der Nutzen herabgesetzt sein, da durch die Wärmeentwicklung wieder Energie verloren geht. Da aber auch herkömmliche Ladegeräte den Akku erwärmen, muss im Einzelfall entschieden werden, ob ein Schnellladegerät nicht dennoch effektiver für den eigenen Gebrauch ist.