C Baby Akkus

C-Baby-Akku

C-Baby-Akku

In Größe und Bauweise entspricht eine C Akku Batterie ihrem nicht wiederaufladbaren Gegenstück, der Baby Batterie. Auch beim C Akku handelt es sich um eine mittelgroße zylindrische Rundzelle, die über einen Pluskontakt und einen Minuskontakt verfügt. Da auch die C Akku Batterie wie andere Batterietypen entsprechend der IEC-Norm hergestellt wird, misst sie wie die Babyzelle im Durchschnitt 27 Millimeter im Durchmesser und 50 Millimeter in der Höhe. Entgegen der Primärzelle kann der C Akku mittels Ladegerät jedoch aufgeladen werden, wenn er sich einmal entladen hat. Wie viele Ladezyklen möglich sind, hängt dabei maßgeblich vom Gebrauch des Akkus und der Art des Ladegeräts sowie der Sorgfalt beim Aufladen ab.

Die C Akku Batterie weist eine Nennspannung von 1,2 Volt auf und liegt damit zwar unter den für Alkali-Mangan Batterien üblichen 1,5 Volt, bewegt sich jedoch unter den verfügbaren Akkus im normalen Spannungsbereich. Mittlerweile sind in Europa ausschließlich noch Nickel-Metallhydrid Akkus verfügbar, da Nickel-Cadmium Akkus aufgrund der Giftigkeit von Cadmium verboten worden sind. Eine NiMH C Akku Batterie kann eine Kapazität von maximal 6000 mAh erreichen und liegt in Hinblick auf die Milliamperestunden somit deutlich unter einer Alkali-Mangan C Batterie. Dafür ist nach einmaliger Anschaffung ein wiederholtes Aufladen des Akkus möglich, was sich vor allem für Geräte, deren Batterien häufig gewechselt werden müssen, als äußerst praktisch erweist.

Bei der Verwendung einer C Akku Batterie sollte man jedoch die Besonderheiten von Nickel-Metallhydrid als Energiespeicher beachten. Denn bei unsachgemäßer Ladung oder falscher, das heißt zu kalter oder zu warmer Lagerung nehmen Kapazität und Lebensdauer erheblich ab. Außerdem kann ein NiMH Akku bei sehr kalten Temperaturen nicht eingesetzt werden und ist daher bei Minusgraden schlicht unbrauchbar. Dies sollte man vor allem beim Einsatz des C Akkus in größeren Taschenlampen bedenken, wenn man diese beispielsweise im Winter im Auto liegen lässt. Für Geräte wie tragbare CD-Player oder Radiorekorder ist die C Akku Batterie hingegen überaus geeignet, da sie bei Bedarf rasch ausgewechselt und im Anschluss neu aufgeladen werden kann.